R(h)EIN.  FIKTIV.


KONZERT: MICHAEL DENHOFF


Michael Denhoff Konzert Campanula Rhein-Fiktiv Köln

dienstag, 13.09.22

19:00h

das konzert entfällt wegen regenprognise 

 

MICHAEL

DENHOFF

 

wer bei michael denhoffs letztem konzert im september 2019 mit dabei war, weiß: man kann es nur als "magisch" bezeichnen, wenn seine campanuia bei uns im garten no. 105 erklingt. 

 

wir freuen uns also sehr auf dieses seltene event, auf michaels spiel und den wunderbaren klang der campanula! 

 

location: garten no. 105

 dauer: ca. 70 minuten

 

 der eintritt ist frei.

am ende geht wie immer der hut rum.

*** 

DER KÜNSTLER:

 

michael denhoff sieht sich vorrangig als komponist. doch er ist viel eher ein universalkünstler: komponist, cellist, dirigent, literat, lyriker... 

 

für sein zeitgenössisches, kompositorisches werk hat er zahlreiche, auch internationale auszeichnungen erhalten, seine musik wird auf konzerten weltweit gespielt und wurde schon auf vielen cd's eingespielt.

 

uns präsentiert er auch diesmal klassische und zeitgenössische solo-stücke für cello  auf der campanula. ein musikalischer leckerbissen für alle freundeINNEN der (klassischen) musik.

 

wir freuen uns ganz besonders,

dass michael denhoff wieder bei

R(h)EIN. FIKTIV.

zu gast sein wird!  

 

*** 

DAS PROGRAMM

 

Johann Sebastian Bach

Suite Nr. 1 G-Dur BWV 1007

Prélude

Allemande

Courante

Sarabande

Menuet I & II

Gigue

 

Torben Maiwald

An Wesen (2006)

Augustinus (2014)

 

György Kurtág

(aus: Signs, Games and Messages)

Im Volkston (1998)

Message Consolation (1999)

Görgy Kroo in memoriam (1997)

Schatten (2000)

János Pilinszky, Gérard de Nerval

 

Johann Sebastian Bach

Sarabande (aus: Suite Nr. 5 c-moll BWV 1011)

 

Michael Denhoff

Wenn aber …

Monolog II op. 50 Nr. 2 (1988)

Teile 1 - 5

 

 ***

 

DAS INSTRUMENT:

 

michael denhoff spielt auf einem cello, das gar kein cello ist. sondern eine campanula.

 

er war einer der ersten künstler weltweit, der dieses neue instrument im wahrsten

sinne "in die finger" bekam.  

 

die campanula wird zwar wie ein cello gespielt, verfügt aber über 16 zusätzliche resonanz-saiten, die über den gesamten korpus laufen, und einen besonders warmen und vollen, dabei aber auch sehr reinen klang erzeugen.

 

dies besondere instrument wurde von dem eifler instrumentenbauer helmut bleffert nach dem vorbild einer glockenblume (botanisch: campanula) entworfen.

 

* 

links zum künstler*:

www.denhoff.de

www.wortklangraum.de

 

Campanula Michael Denhoff

***


* wir übernehmen keinerlei haftung oder garantie für den inhalt externer web-seiten. für deren inhalte sind alleinig und ausschließlich die jeweiligen betreiber verantwortlich.